Raiffeisen CSE

Internationale Zertifizierung für Spitzenfunktionäre auf Primär- und Landesebene

Zertifizierte Aufsichtskompetenz mit internat. anerkanntem CSE-Titel

Immer mehr Spitzenfunktionäre, Geschäftsleiter von Raiffeisenbanken, aber auch Vorstände von Landeszentralen übernehmen wichtige Mandate als Aufsichtsrat in Kapitalgesellschaften (z.B. GmbH, AG) oder fungieren als Vorstand in Stiftungen. Es liegt sowohl im eigenen Interesse aber zunehmend auch im Fokus der Aufsichtsbehörden, dass diese Mandatsträger für ihre verantwortungsvollen und oft komplexen Rollen als Organträger bestens ausgebildet sind.

Daher bietet der Raiffeisen Campus in Partnerschaft mit der Bildungstochter incite GmbH der WKÖ die Ausbildung zum zertifizierten Aufsichtsrat (Certified Supervisory Expert) an. Diese praxisnahe Ausbildung vermittelt in konzentrierter Form das unverzichtbare Wissen über Rechte, Pflichten und Haftungen des Aufsichtsrats. In einem zweitägigen Tutorium lernen Sie von Top Rechtsanwälten sowie Experten der FMA und Börse AG jene rechtlichen Grundlagen, die Sie für eine effektive Arbeit im Aufsichtsgremium benötigen. Mit einem weiteren intensiven Coaching durch Experten von incite und des Raiffeisen Campus treten Sie dann zum CSE-Fachgespräch (Hearing) an und erwerben damit das CSE-Zertifikat.

Drei Buchstaben, die aber sehr viel über Ihre Qualifikation aussagen, und die Sie daher sichtbar nach Ihrem Namen auf der Visitenkarte anführen. Über hundert Raiffeisen SpitzenfunktionärInnen haben dieses prestigeträchtige CSE-Zertifikat bereits erworben.

  1. Stufe: Raiffeisen CSE-Tutorium
  2. Stufe: Kommissionelles Hearing
 
  • Sie vertiefen sich in zentrale Aufgaben des Aufsichtsrates in nicht genossenschaftlichen Gesellschaftsformen
  • Sie beschäftigen sich mit der Organisation des Aufsichtsrates, Haftungsfragen sowie mit wichtigen Aspekten der Corporate Governance
  • Sie erwerben wesentliches Know-how zum Kapitalmarkt und zur Börse – direkt von ExpertInnen der FMA und der Wiener Börse

Schon gewusst?

  • Die CSE-Ausbildung ist von ‚incite‘ zertifiziert. incite ist die eigene Akademie des Fachverbandes Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) der Wirtschaftskammer Österreich.
  • Nach Abschluss der Ausbildung nimmt Sie incite in ihre Expertendatenbank auf. So werden Sie für eine Aufsichtsratstätigkeit auch außerhalb von Raiffeisen sichtbar.
  • Im Jahr 2020 hat bereits der 100. Absolvent die CSE-Ausbildung absolviert.
  • Die Raiffeisen CSE-Zertifizierung findet circa 4-6 Wochen nach dem Tutorium statt. Sie haben also genug Zeit, um an Ihren Bewerbungsunterlagen zu feilen und sich auf das Abschlussgespräch vorzubereiten.
  • Der Raiffeisen Campus unterstützt Sie persönlich auf dem Weg zum Abschlusshearing und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite – inklusive Check Ihrer Unterlagen.
  • Das CSE-Zertifikat erhalten Sie bei der Diplomverleihung in der RBI im Herbst.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Bildungsveranstaltungen.

Veranstaltungsdetails (inklusive aktuellen Terminen und Preisen) finden Sie im Fact Sheet und in SEM.

Bitte melden Sie sich wie gewohnt über Ihren Bildungsverantwortlichen in SEM an. 
Sie haben keinen SEM-Zugang? Dann nehmen wir Ihre Anmeldung gerne per Email an office@raiffeisencampus.at entgegen.

Kontaktfoto Eisl

Ihr ANsprechpartner

Mag. (FH) Markus Eisl, MBA CMC

Teamleitung Funktionärs- und Führungskräfteentwicklung

Kontaktfoto Eisl

Ihr Ansprechpartner

Manuel Hanselmann, MSc (WU)

Team Funktionärs- und Führungskräfteentwicklung