Agrar-Gespräch bei der Informationstagung des ÖRV 2019

Linz, 23.-25.01.2019

Beim Agrar-Gespräch anlässlich der Informationstagung des ÖRV in Linz haben hochrangige Interessenvertreter und Manager die aktuellen Herausforderungen für Österreichs Landwirtschaft referiert und diskutiert.

Informationstagung 2019 Agrar

DI Georg Strasser, Mag. Georg Gruber, ÖR Ing. Franz Reisecker, DI Reinhard Wolf, DI Josef Braunshofer 


RWA GD DI Reinhard Wolf hat mit einem kompakten Überblick die lokalen und internationalen Trends in der Agrarwirtschaft skizziert und erläutert, welche strategischen Antworten die RWA und die Lagerhäuser entwickeln und umsetzen. 

Der Geschäftsführer der Berglandmilch, Österreichs führender Molkerei, DI Braunshofer, gab einen Einblick in die komplexe Marktsituation bei Molkereiprodukten - insbesondere auch in die vom Handel forcierte Produktdifferenzierung hinsichtlich Umwelt- und Tierwohlaspekten. Die Tagungsteilnehmer wussten die Versorgung mit köstlichen Berglandmilch Getränken und Joghurts sehr zu schätzen.

ÖR Ing. Franz Reisecker in seiner Rolle als Vizepräsident des europäischen Genossenschaftsverbands COPA führte die Teilnehmer in die Themen der EU Agrarpolitik ein. Besondere Aufmerksamkeit erhielten seine Ausführungen, wie den Interessen der heimischen Landwirtschaft durch fundierte Expertise und gemeinsame Initiativen mit Partnerländern auf EU Ebene Gehör verschafft werden kann.

DI Strasser, Präs. des Bauernbund, wiederum informierte über seine Vorhaben, wie die Rolle der Bäuerinnen und Bauern in der Gesellschaft gestärkt werden kann. In mehreren Diskussionsbeiträgen erläuterte er die Problematik, den Wertschöpfungsanteil der produzierenden bäuerlichen Betriebe durch einen höheren Anteil an den Verbrauchererlösen besser und fairer abzugelten.

 

"Mehr Agrar-Expertise geht ja gar nicht."

Es ergab sich bei der diesjährigen Informationstagung dann eine intensive Diskussion mit reger Beteiligung der vielen Betroffenen und Experten im Publikum. Eine Teilnehmerin meinte dazu: „Mehr Agrar-Expertise in einem Panel geht ja gar nicht. Toll, dass man hier heikle Themen auch offen diskutieren kann.“

Kontaktfoto Hanselmann

Ihr Ansprechpartner

Manuel Hanselmann, MSc

Team Funktionärs- und Führungskräfteentwicklung
manuel.hanselmann@raiffeisencampus.at

Kontaktfoto Traindl

Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Birgit Traindl

Team Funktionärs- und Führungskräfteentwicklung
birgit.traindl@raiffeisencampus.at