E-Learning
©elenabsl - stock.adobe.com
Digitales Lernen bei Raiffeisen

E-Learning & SEM

Digitales Lernen ist eine Selbstverständlichkeit bei Raiffeisen. Derzeit können mehr als 30.000 Mitarbeiter:innen, Führungskräfte und Funktionär:innen in allen Bundesländern auf das bundesweit einheitliche E-Learning System zugreifen.

Der Raiffeisen Campus als Zentralmandant verwaltet bzw. entwickelt das System in enger Kooperation mit den Raiffeisen Bundesland-Bildungsorganisationen weiter. Das System besteht aus drei Hauptkomponenten, welche die Nutzer:innen - ob Raiffeisenbank oder Mitarbeiter:innen - beim Lernen und den damit verbundenen Verwaltungs-und Dokumentationsprozesse unterstützen:

  • das Seminarmanagementsystem SEM
  • die Raiffeisen Lernplattform learning@raiffeisen.at
  • der elektronische Funktionärsakt

die Lernplattform

  • Wissensvermittlung und -überprüfung
    Durch die informativen Inhalte der Lernplattform können Sie sich rasch über vielfältige Themen Wissen aneignen. Dieses kann optional  mittels Selbstchecks oder angeschlossener bzw. integrierter Tests abgeprüft werden.
  • Unterstützung von Präsenzveranstaltungen
    Um die Anwesenheitszeiten im Zuge von Veranstaltungen zu optimieren, das Lernerlebnis durch Medienmix zu erhöhen und eine einheitliche Wissensbasis der Teilnehmer zu schaffen, wird die Lernplattform auch als Ergänzung einer klassischen Präsenzveranstaltung eingesetzt.
  • Vermittlung wichtiger Inhalte - inklusive revisionssicherer Dokumentation
    Mit Hilfe der Lernplattform können wichtige Neuerungen (z.B. regulatorische Änderungen) rasch einer großen Zielgruppe vermittelt werden. Durch die revisionssichere Dokumentation ist auch der Nachweis gewährleistet.
  • Funktionär:innen
    Durch die Einführung des Funktionärsakts profitieren auch Funktionärinnen und Funktionäre von den Möglichkeiten der Lernplattform.

Sollten Sie als Raiffeisen Bankmitarbeiter:in noch keinen Zugang zur Lernplattform haben – wenden Sie sich bitte an Ihr Rechenzentrum. Sofern sie als Funktionär:in noch keinen Zugang haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechperson in Ihrer Bank.

SEM - das Seminarmanagementsystem

GEZIELTE & RASCHE INFORMATIONEN

SEM bietet Ihnen gezielt und rasch passende Informationen zu Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Diese können über Ihren Bildungsverantwortlichen direkt beim jeweiligen Bildungsanbieter gebucht werden. 

SEM
©Yakobchuk Olena - stock.adobe.com

Nutzen auch Sie die vielfältigen Möglichkeiten dieses Systems!

  • Als Mitarbeiter:in hilft Ihnen SEM bei der Planung Ihrer Bildungsmaßnahmen und bietet Einsicht in Ihre Bildungshistorie.
  • Als Bildungsbeauftragte:r nutzen Sie SEM zur Bildungsplanung und Buchung für die ganze Raiffeisenbank bzw. Ihre Abteilung.
  • Als Funktionär:in werden Ihre Ausbildungen in SEM durch ihren Bildungsverantwortlichen gebucht und automatisch an den Funktionärsakt übertragen.
  • Als Geschäftsleiter:in steht Ihnen das GL-Cockpit zum Monitoring der eigenen Weiterbildungsaktivitäten zur Verfügung.
  • Die Bildungsanbieter in den Raiffeisenlandesbanken und -verbänden sowie im Raiffeisen Campus nutzen SEM um ihre Bildungskataloge zu veröffentlichen und ihre Veranstaltungen zu verwalten.

SEM IST

  • flexibel
    SEM ermöglicht Ihnen, jederzeit und gezielt Veranstaltungen zu suchen.
  • übersichtlich
    SEM versorgt Sie automatisiert und zeitnahe mit allen nötigen Informationen rund um Ihre gebuchte Veranstaltung. Außerdem können Sie die Bildungshistorie Ihrer besuchten Veranstaltungen und die dazu eingetragenen Prüfungsergebnisse einsehen.
  • individuell
    SEM liefert Ihnen die für Sie passenden Veranstaltungen - auf Basis Ihres Berufsbildes, einer Bildungskategorie oder anderer Kriterien.
  • aktuell
    SEM wird laufend weiterentwickelt um Ihnen die Bildungsplanung zu erleichtern. Bei Ihrer Landesbildungseinrichtung erhalten Sie detaillierte Information dazu. Dort können Sie auch neue Funktionen in SEM anfordern.

Häufig gestellte Fragen zu SEM:

Der zuständige Bildungsverantwortliche bzw. dessen Stellvertreter:in kann seine zugewiesenen Mitarbeiter:innen zu Veranstaltungen anmelden.

Ja, durch die Größe der Warteliste kann der Veranstalter das Interesse an einem Format abschätzen. Falls genügend Teilnehmer:innen auf der Warteliste sind, wird ein zusätzlicher Termin angeboten.

Ja, das ist möglich – bitte deponieren Sie dazu die Anmeldung bei der jeweiligen Landbildungsstelle.

Bitte beachten Sie die Anmeldefrist der jeweiligen Veranstaltung. Bis zu diesem Zeitpunkt wird Ihre Anmeldung automatisch verarbeitet. Danach werden Sie auf eine Warteliste gesetzt und vom Bildungsanbieter kontaktiert.

Wenn eine Kollegin oder ein Kollege aus Ihrer Bank an Ihrer Stelle den von Ihnen festgelegten Seminartermin wahrnimmt, fallen keine Stornokosten an. Bitte geben Sie Ihrem Bildungsverantwortlichen in diesem Fall Bescheid. Dieser kann die Ummeldung vornehmen.

Bei karrierekritischen Formaten werden vorerst alle Teilnehmer:innen auf eine Warteliste gesetzt. Ab ca. November werden die Plätze fix zugeteilt.

Auf der Lernplattform learning@campus stehen Ihnen kompakte Anleitungen als WBT zur Verfügung (Rubrik „WBTs“ - Themenbereich „IT-Kompetenz“). Auch die Bildungsspezialist:innen in Ihrem Bundesland stehen Ihnen gerne zur Seite. Alle technischen Fragen und Problemstellungen richten Sie bitte an Ihr zuständiges Rechenzentrum.