Premiere: Sanierungsmanagement konkret

Salzburg, Mai 2017

Unternehmenskrisen kommen in den besten Firmen vor. Unternehmen in Schwierigkeiten werden laut KSV1870 leider nicht weniger. Krisenszenarien und damit verbundene Herausforderungen erfordern umfassende Kompetenz der Verantwortlichen.

Als Kundenbetreuer oder Sanierungsexperte einer Raiffeisenbank trägt man in solchen Situation eine spezielle Verantwortung - für die eigene Bank, für das Kundenunternehmen und natürlich auch für die Mitarbeiter des Firmenkunden und damit indirekt für die Region. Bei der Premiere des Seminars Sanierungsmanagement konkret veranschaulichte Sanierungsspezialist Dr. Georg-Hans Schmit anhand eines realen Fallbeispiels die Phasen und Prozessschritte einer Unternehmenssanierung. Von organisatorischen über finanzielle bis hin zu bilanziellen Maßnahmen wurde dabei auf die volle Bandbereite der Möglichkeiten praxisnah eingegangen. Auch die richtige und wichtige Beraterwahl für krisengeschüttelte Firmenkunden wurde mit den Teilnehmern diskutiert.

Sanierungsmanagement konkret Gruppe


Ausgerüstet mit dem hochwertigen Experten-Know-how werden die Seminar-Teilnehmer künftig sicherlich noch professioneller mit Unternehmenskrisen umgehen und zum Erfolg ihrer Raiffeisenbank beitragen.
 

Sie wollen auch Ihr Sanierungsmanagement – Know-how aufrüsten?
 

Nächster Termin

Das nächste Seminar "Sanierungsmanagement konkret" findet von 27.-28. September 2017 in Wien statt.​ SEM Nr.: 11725

 

Markus Eisl

Ihr Ansprechpartner

Mag. (FH) Markus Eisl, CMC

Team Bankausbildung
markus.eisl@raiffeisencampus.at